Gesundheitscharta 2021

Rücksichtnahme

Gesundheitscharta COVID-19

maison bertuli
3251 B route de Menerbes 84580 Oppède
Siret Avignon 793484 19700017

"Das maison bertuli" nimmt ein verantwortungsvolles, solidarisches Verhalten an, um den

Gesundheitsschutz jedes Einzelnen gerecht zu werden. Auch wenn das soziale Wohlergehen ein

grundlegendes Bedürfnis bleibt, möchten wir, dass Sie Ihre Ferienzeiten in aller Ruhe nutzen. "Das

maison bertuli" verpflichtet sich:

I. Gewährleistung der Umsetzung der Richtlinien und Empfehlungen der öffentlichen

Hand zur Bekämpfung des Virus Covid-19.

II. Bereitstellen der Desinfektionsmittel bei Ihrer Ankunft. Beginnt von Ihrem Parkplatz

bis zu den gemeinsam genutzten Arealen, Pool, Poolhaus und Lounge.

Ihre Schlüssel werden desinfiziert, bevor Sie sie in einer Plastiktüte übernehmen.

Verbesserung der Reinigung und Desinfektion: Pool House, Bibliothek,

Sommerküche einschließlich Schwimmbad laut Anpassung an die Anforderungen

und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden.

IV. Verbesserung der Reinigung und Belüftung der Unterkünfte. Ihre Klimaanlage und

ihre Geräte (intern/extern) sind für Ihre Unterkunft bestimmt und teilen sich

nicht mit anderen.

V. Wäsche: Die benutzte Wäsche: Legen Sie Ihre Wäsche am Tag Ihrer

Abreise in einen speziellen Korb. Frau Porwoll wird mit einer

Latenzzeit von mindestens 3 Stunden die Bettwäsche und Wäsche abholen.

VI. Wenn Sie die Waschmaschine verwenden, verwenden Sie eine Wäsche ab 65°.

Falls dies nicht möglich ist, lassen Sie die Waschmaschine nach dem Waschen

mit 90° desinfizieren.

VII. Die Bettwäsche und die Wäsche aus dem maison bertuli werden bei 90 Grad

gewaschen.

VIII. Wir bitten, dass die Schutzmaßnahmen auf dem Grundstück von allen Gästen,

Mrs. und Mr. Porwoll und der Haushälterin, eingehalten werden. Die Putzfrau ist

einmal in der Woche anwesend. Es gibt niemanden anderen auf dem Grundstück.

Halten Sie Abstand, husten oder niesen Sie in Ihren Ellbogen, nutzen Sie die

Maske, wenn Sie außerhalb Ihrer Unterkunft sind.

IX. Wir bitten Sie, nach einem Spaziergang im oder außerhalb des Grundstückes, ihre

Schuhe auszuziehen, bevor Sie in Ihre Unterkunft kommen, und sie in der

Schutzbox zu lassen. Wir danken Ihnen, dass Sie ein Paar Schuhe in Ihren Koffer

mitnehmen, die Sie nur auf dem Grundstück benutzen. Frau und Herr Porwoll

machen das Gleiche . Eine kleine Angewohnheit, um jeden zu schützen.

X. Pool: Sie haben zwei Teak-Sonnenliegen auf den Terrassen am Pool mit zwei

Auflagen. In Ihrem Schrank finden Sie zwei große Strandhandtücher und zwei

Schutzhandtücher, besonders genäht für Sonnenliegen. Legen Sie das

Schutztuch immer auf Ihre Sonnenliege, vor Ihrem Strandhandtuch.

Halten Sie die Schutzdistanz von 1M50 bis 2M zu den anderen Gästen und uns ein.

Die Terrassen am Pool sind sehr groß. Da jede Unterkunft über einen eigenen

Garten/privaten Hof verfügt, wird das Schwimmbad in den meisten Fällen nur zum

Baden genutzt. Oft begegnet man niemandem.

XI. Garten, Sommerküche und andere: Mehrere Parks, Bänke, Kioske... Sie werden

täglich regelmäßig von Frau Porwoll gereinigt. Sie können auch eine Kleenex und

Gel mitnehmen, um Ihren Sitz zu reinigen. (Kleenex in Ihrer Unterkunft). Bitte

putzen Sie den Grill nach Ihrem Gebrauch.

XII. Haushalt: Frau Porwoll sorgt für die vollständige Desinfektion Ihrer Unterkunft nach

der Arbeit der Putzfrau. Griffe, Schränke, Sitzplätze, Fernseher,

Fernbedienung usw. Die sanitären Einrichtungen, sowie die Küche, werden

systematisch mit Javel desinfiziert. Die Putzfrau arbeitet mit Gesichtsschutz und

Handschuhen. Bei ihrer Ankunft: Händewaschen, Temperaturmessung.

XIII. Wir bieten Ihnen das Desinfektionsgel und, wenn möglich, die Masken (soweit wir sie

kaufen können) an. Sie finden an verschiedenen Punkten des Grundstückes Gel/

Kleenex-Stellen, um zu desinfizieren, was Sie vor und danach benutzten.

XIV. Wir stellen sicher, dass die Protokolle für den Fall eines Verdachts auf Ansteckung

mit Covid-19 eingerichtet und eingehalten werden

XV. Das maison bertuli erlaubt keine Kinder und Besucher, im Haus Nichtraucher.

Unsere Architektur bietet den Vorteil, auf 20 000 Quadratmetern unabhängig zu

bleiben, auch in den so genannten gemeinsam genutzten Arealen.

XVI. Ihre Handschuhe, Masken, Taschentücher oder andere potenziell kontaminierte

Abfälle müssen zu diesem Zweck auf Ihrem privaten Parkplatz in einen extra

Mülleimer gebracht werden, in einem Doppelbeutel. Frau Porwoll wirft den Inhalt

Ihres Mülls in eine Mülltonne der Gemeinde. Diese Abfälle dürfen keinesfalls in

andere Behälter oder Abfallbehälter entsorgt werden. Sie sind nicht recycelbar und

würden die Betreiber in den Sortierzentren kontaminieren, die den Abfall von Hand

trennen

XVII. Vergessen Sie nicht, Kaffeebohnen mit zu bringen, für Ihre elektronische Jura-

Maschine.